STRIPES

stripes

Die Globalisierung der Märkte und die allgemeine Verfügbarkeit von Kommunikations-Infrastrukturen, die Informationen in Echtzeit liefern, ändern die Wahrnehmung der Qualität der Produkte durch die Kunden.

Die Qualität der Dienstleistung, die schnelle Antwort auf die Anforderungen der Kunden und die sofortige Aktualisierung der Informationen sind heute die treibende Kraft, die den Unterschied macht beim Erfolg der Firma und ihrer Produkte.

Der After-Sales-Service spielt dabei eine wichtige Rolle im neuen Business-Modell der Firmen und gewinnt immer mehr an Bedeutung bei der Aufteilung der Betriebserträge mit Nutzen für die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt.

Die Optimierung des After-Sales-Services ermöglicht es, sowohl die direkten als auch die indirekten Kosten zu senken, indem Zeiten und Ressourcen optimiert werden.

WAS IST STRIPES

stripesarch

STRIPES ist die Lösung, die für alle Firmen entwickelt wurde, die den Managementprozess der After-Sales-Tätigkeiten automatisieren und effizient gestalten wollen. Sie unterstützt die Firma bei den Prozessen der Verwaltung, Abfassung, Multikanal-Veröffentlichung und interaktiven Konsultation der technischen Daten des Produkts und bietet dem Kunden und dem Reparaturnetzwerk ein innovatives Abfragemittel, immer aktuell in den technischen Informationen, wodurch das Verfahren der Ersatzteilbestellung optimiert wird.

VORTEILE

Für die Firma:

  • Vereinheitlichung und Integration der betrieblichen Informationen aus verschiedenen Quellen in einer einzigen, immer aktuellen Datenbank.
  • Zentralisierung des Managements der Kataloge in mehreren Sprachen und von mehreren Marken.
  • Automatische Erstellung von Katalogen, auch in Sonderausführungen.
  • Senkung der Kosten für die Aktualisierung der Informationen.
  • Reduzierung der operativen Kosten der Tätigkeiten von Help Desk und Bestellungsmanagement.
  • Senkung der Herstellungs- und Verteilungskosten der Dokumentation bis zur Beseitigung des Papiers.
  • Verstärkung der Kundenbindung.
  • Reduzierung der Redundanz von Informationen und daraus folgenden Fehlermöglichkeiten.

Für das Netzwerk Kunden / Händler / Reparaturstellen:

  • Verfügbarkeit in Echtzeit von aktuellen Belegunterlagen und mit der Möglichkeit der Navigation auf verschiedenen Ebenen.
  • Steigerung der Ertragsfähigkeit der mit dem Kundendienst beauftragten Angestellten dank der Reduzierung der Zeiten für Abfrage, Suche und Bestellung der Ersatzteile.
  • Verbesserung des Serviceniveaus und Steigerung der “customer satisfaction”.
  • Unterstützung bei der Optimierung des Ersatzteillagers.

MODULE

STRIPES ist eine modulare Lösung. Die verfügbaren Module sind:

STRIPES Engine

STRIPES Engine ist ein innovatives System für das komplette Ersatzteilmanagement, mit dem alle von den operativen Betriebsmitteln kommenden Informationen in einem einzigen Repository zentralisiert werden können, dank der Möglichkeit, sich mit den vorhandenen Managementsystemen und Datenbanken zu verbinden.

Produktbeschreibungen, Bauteilaufstellungen, Ersatzteillisten, beigefügte Bilder und Informationen werden zentralisiert und in einem einzigen Service verwaltet, wodurch sie integriert und persönlich gestaltet werden können.

Die Grundeigenschaften von STRIPES sind:

Verwaltung von Nutzerprofilen auf mehreren Ebenen

STRIPES ermöglicht eine kapillare Nutzerkonfiguration, wodurch unterschiedliche Genehmigungen erteilt und verschiedene Autorisierungsebenen für die Wartung und Veröffentlichung der Informationen zugewiesen werden können.

Mehrsprachige Verwaltung

STRIPES gestattet die mehrsprachige Verwaltung der einzelnen Komponenten, indem die Beschreibungen mit Beschreibungen in den verschiedenen Sprachen ergänzt werden. Ein zentralisiertes Archiv der Beschreibungen unterstützt den Administrator bei der Übersetzung der einzelnen Elemente.

Multi-Brand-Management

STRIPES ermöglicht es, innerhalb derselben Installation mehrere Handelsmarken zu verwalten, wobei die Codierung und Benennung der Produkte, Komponenten und Preislisten differenziert werden können.

Unbegrenzte Kataloge und Nutzer

STRIPES ermöglicht das Management einer unbegrenzten Anzahl von Katalogen und Marken sowie die Erstellung von zahllosen Nutzern.

Verwaltung der Zusatzinformationen

STRIPES ermöglicht es, jedem einzelnen Artikel / Bauteil ein grafisches Element zuzuordnen wie Fotos, Tabellen, Filme.

Verwaltung von Gültigkeit und Änderung der Artikelnummer

STRIPES ermöglicht die zentralisierte Verwaltung der einzelnen Bauteile und die schnelle Änderung auf allen betroffenen Produkten mit automatischer Erstellung der Änderungshinweise der Aufstellungen und Rückverfolgbarkeit der Änderungsaktion über lange Zeit.

Indexierung-Mapping Grafiktafeln

Stripes ermöglicht es, für jede Bauteilbeschreibung eine Verbindung mit den entsprechenden Grafiktafeln festzulegen und garantiert damit bei der Abfrage eine Bidirektionalität im Auffinden der Informationen (von der Zeichnung zur Spezifikation, von der Spezifikation zur Zeichnung).

Database publishing

Dank eines Motors für das Database Publishing ermöglicht STRIPES die automatische Veröffentlichung aller Informationen auf externen Systemen, sowohl über zusätzliche STRIPES Module als auch über Custom Module.

STRIPES to Web

STRIPES to Web macht die Erstellung von Webportalen für die After-Sales-Aktivitäten möglich, indem die Informationen direkt der Datenbank von STRIPES Engine entnommen werden. Man kann Portale auf mehreren Ebenen erstellen, sowohl Corporate als auch für einzelne Marken / Kunden, in denen der Nutzer die Möglichkeit hat, die technischen Informationen in einem multidimensionalen Modus zu durchsurfen dank fortschrittlicher sowohl wörtlicher als auch grafischer Suchfunktionen. STRIPES to Web ist für die Erstellung von mehrsprachigen Portalen eingerichtet, sowohl auf der Ebene der Benutzerschnittstelle als auch was Inhalte und Beschreibungen angeht. Das Modul STRIPES to Web unterstützt nativ den Prozess der Online-Bestellungen von Ersatzteilen, integriert mit den Systemen des Betriebsmanagements oder E-Commerce, mit Online-Zahlung falls gewünscht. Das Bestellsystem ermöglicht es, ein Genehmigungsverfahren für jeden Nutzer festzulegen, also auch eine Vorbestellungs-Phase mit Validierung und Übertragung in die nachfolgende Phase.

Innerhalb des Portals hat der Nutzer die Möglichkeit, zwischen den Informationen zu surfen, über:

  • Geführte Navigation nach Familie, Produktgruppen, Produkt
  • Volltextsuche
  • Suche auf Grafiktafeln

STRIPES to Doc

Dank des Moduls STRIPES to Doc ist es mit wenigen Mausklicks möglich, elektronische Kataloge im Wordformat zu erstellen, die für den Druck bzw. die Veröffentlichung im Web, innerhalb des Moduls STRIPES to Web und/oder auf der eigenen Website in PDF exportiert werden können.

STRIPES Mobile

Dank des Moduls STRIPES Mobile ist es möglich, den Nutzern eine optimierte Lösung für die Navigation auf Standard-Palmtops (iPad oder Android) anzubieten.

Preislisten, Zeichnungen, Bauteile immer in einem optimierten Format griffbereit.

STRIPES Offline

Mit dem Modul STRIPES Offline kann eine Offline-Version von STRIPES erstellt werden, mit der die Benutzer die Informationen ohne Internetverbindung verwenden können.